Gebhardt & Cataldo  
La Promozione 
Ein kulinarischer Wanderkrimi aus den Abruzzen
										 
Das Grenzgebiet zwischen den Marken und den in Deutschland noch zum Großteil 
noch unbekannten Abruzzen ist der Schauplatz der Ermittlung und der beschriebenen 
Wanderungen. Das Besondere der Gegend ist die Nähe von Meer und Bergen mit 
hochalpinem Charakter, die durch ein wunderschönes Hügelland, (das den Vergleich 
mit der Toskana nicht zu scheuen braucht) miteinander verbunden sind. 
Jahrhunderte alte Traditionen sind hier noch erhalten und werden auch intensiv gelebt. 
Der Tourismus steckt (zum Glück) noch in den Anfängen. Hier findet man noch Ruhe 
und Ursprünglichkeit. 
Der Roman La Promozione (übersetzt: Die Beförderung) handelt von Commissario 
Mario Moretti und Sergente Enzo Peroni, Beamte bei der Polizei in Teramo, die in einem 
Mordfall am Lago di Campotosto ermitteln. Commissario Moretti ist eigentlich überqualifiziert 
für ein ruhiges Arbeitsleben in Teramo. Er wartet immer noch darauf seinen ersten Mordfall 
zu lösen, doch dann ergibt sich endlich die Möglichkeit, sein Können ins rechte Licht zu rücken … 
Und dann ist da noch Sergente Peroni, der Partner von Moretti. Seine größte Sorge ist die 
tägliche Nahrungsaufnahme, ständig ist er auf der Suche nach gutem Essen. Nach vielen, 
miteinander verstrickten großen und kleinen Begebenheiten, bei denen viel gewandert und 
noch mehr gegessen wird, kommt es endlich zu der erträumten Beförderung. 
Es sind die kleinen „Nebengeschichten”), die sich an den Originalschauplätzen in den Bergen 
des Nationalparks Gran Sasso e Monti della Laga, in den Städten Teramo, Ascoli Piceno und 
San Benedetto del Tronto ereignen, die diesen Krimi besonders kurzweilig machen.


											
											




















										 
 			
160 Seiten,
Sechs Routenkarten,
eine Übersichtskarte
und zahlreiche Fotos 
Format 14 x 21 cm,
Klappenbroschur

ISBN 978-3-939499-41-1
Preis: 19,90

							

zur Übersicht