Christel Blankenstein 
Lech-Erlebnis-Weg 
Von Landsberg bis nach Füssen

In 5 Etappen durch die wunderschöne Panoramalandschaft des Lechtals

Der Lech-Erlebnis-Weg hat den früheren Lech-Höhenweg abgelöst und im letzten Drittel eine starke 
Routenverbesserung erfahren. Nach wie vor schlängeln sich leichte Wege, Steige und Pfade nahe den 
Flusswindungen durch das prachtvolle Hügelland und bieten großartige Ausblicke über die von den 
eiszeitlichen Gletschern geformte Landschaft bis zum Hochgebirge. Zuletzt führt der Weg am Westufer 
des Forggensees entlang, wo sich viele Bademöglichkeiten auftun. Mit Landsberg, Schongau und Füssen
sind mittelalterliche Städte zu entdecken und natürlich hinterließen auch die Römer ihre Spuren. In den 
Flussauen leben seltene Pflanzen und Tiere. Ein Weg besonders für Naturliebhaber und Menschen, die 
der Hektik des Alltags entfliehen möchten. 
In 5 Tagen oder mehr können auch Wanderanfänger die knapp 90 km lange Route durchs wunderschöne 
Alpenvorland absolvieren. Genaue Wegbeschreibungen (für Wanderer die vom Lechweg kommen auch
in Gegenrichtung), Übersichtskarten sowie das Übernachtungsverzeichnis erleichtern die Planung. Außer- 
dem finden sich Hinweise zu Wandern ohne Gepäck, Touristik- und Internetadressen, ein Service-Teil und 
viele Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Natur, Kultur und Geschichte.
 














										 
 			
1. Auflage 2015
112 Seiten,
5 Routenkarten
eine Übersichtskarte,
sowie zahlreiche
Farbfotos 
Format 12 x 18 cm,
Klappenbroschur

ISBN 978-3-939499-43-5
Preis: 14,90

							

 zur Übersicht